Projektplanungssoftware gesucht?

Mit einer Projektplanungssoftware behalten Sie Aufgaben, Deadlines & Forschritte im Blick. Wir stellen die Top 5 Tools vor.

Mit Software Projekte planen

Sind Sie auf der Suche nach einer Projektplanungssoftware, um Themen und Teams zu managen? Möchten Sie alle Aufgaben überblicken, damit keine Deadlines überschritten werden? Soll die Kommunikation im Team zielorientiert und zentral erfolgen? Von all diesen Mehrwerten können Sie mit der richtigen Wahl einer Projektplanungssoftware profitieren!

Doch der Markt an Anbietern ist sehr groß und schwer zu durchforsten. Neben den vielen Lösungen gibt es auch noch unterschiedliche Ansätze, Schwerpunkte und Funktionsumfänge. In unserer Projektplanungssoftware Übersicht zeigen wir 5 der beliebtesten Tools und beantworten viele Fragen, die sich Entscheider und Teams bei der Wahl stellen.

Merkmale von Projektplanungssoftware

Zu diesen Fragen gehören:

  • Ist die Bedienung intuitiv und für Neueinsteiger geeignet?
  • Ist die Software DSGVO-konform?
  • Wo befinden sich die Server?
  • Wie strukturiere ich Aufgaben und Projekte?
  • Habe ich einen persönlichen Kunden-Support oder Chatbots?

Die Top 5 Projektplanungssoftware

In der folgenden Übersicht der Projektplanungstools beleuchten wir die 5 Lösungen factro, Trello, Microsoft Planner, OpenProject und Airtable. Neben den oben genannten Fragen geht es auch um die Besonderheiten der jeweiligen Apps.

  1. factro
  2. Trello
  3. Microsoft Planner
  4. OpenProject
  5. Airtable

1. factro

Bei factro handelt es sich um eine Projektplanungssoftware aus Deutschland. Das Tool überzeugt durch eine intuitive Bedienung, die auch Neueinsteigern einen schnellen Direktstart ermöglicht. Mit den vier Ansichten Projektstrukturplan, Gantt Diagramm, Kanban Board und Tabelle eignet sich die Software mit diversen Blickwinkel auf die Projektplanung. Verteilen Sie Aufgaben im Team, setzen Sie Prioritäten und erstellen Sie Checklisten zur Orientierung.

Ein Screenshot der kostenlosen Vorlage zum Projektablaufplan
Der einzigartige factro Projektstrukturbaum

Dank der Deadline-Ampel benachrichtigt factro Sie automatisch bei drohenden Deadlines. Mit der Zeiterfassung und der Auslastungsübersicht lassen sich alle Aufwände auswerten und das Pensum im Team balancieren. Außerdem sind Sie mit dem dynamischen Newsfeed in nur 3 Minuten up to date und wissen über alle Neuigkeiten in Ihren Themen Bescheid. Die Projektmanagement-Software steht als leichtfüßige Web-App und mobile Variante für iOS und Android bereit.

Die Projektplanungssoftware ist zudem von Entwicklung, Hosting bis zum Support 100% Made in Germany. Das bedeutet deutsche Server, DSGVO- und BDSG-neu-Konformität und deutschsprachigen Support. Bei Fragen erreichen Sie kompetente Ansprechpartner per Telefon, E-Mail, Kontaktformular oder Chat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das zeichnet factro aus:

  • intuitive Bedienung
  • kostenfreier, persönlicher Support
  • Deutsche Server, DSGVO- und BDSG-neu konform
  • Vier Ansichten für starkes Projektmanagement
  • Zeiterfassung und Ressourcenauslastung
  • Mobile App für iOS und Android

Link: factro

2. Trello

Die Projektplanungssoftware Trello setzt für das Aufgabenmanagement primär auf das Kanban Board. Damit eignet sich die US-amerikanische Lösung besonders für die Projektplanung in agilen Teams, die andere Visualisierungen nicht benötigen. Die Bedienung ist einfach und die Oberfläche sehr schlank. An manchen Stellen hat das aber auch zur Folge, dass der Funktionsumfang dadurch nicht ganz so groß ist.

Ein Screenshot des Tools Trello

Zusätzliche Funktionen lassen sich aber immerhin über die Integration anderer Dienste sowie über sogenannte “Power-Ups” ergänzen. Der Server-Standort von Trello befindet sich in den USA und damit nicht unmittelbar im Geltungsbereich der DSGVO. Auch der Wegfall des Privacy Shields ist aus Datenschutzsicht ein Kriterium, das bei einer potentiellen Nutzung wohl überlegt sein sollte.

Zu den Merkmalen gehört:

  • leichte Bedienung
  • für agile Teams geeignet
  • Mobile App für iOS und Android
  • Integrationen anderer Dienste

Link: Trello

3. Microsoft Planner

Microsoft Planner ist vor allem durch seine Vernetzung mit Microsoft 365 (ehemals Office 365) bekannt. Die Projektplanungssoftware legt ähnlich wie Trello den Schwerpunkt auf die Arbeit mit dem Kanban Board und ist dadurch ebenso für agile Umfelder geeignet.

Durch diesen Fokus fehlen MS Planner aber manche Funktionen beim Thema Projektmanagement, wie z.B. eine Zeiterfassung oder eine Auslastungsübersicht des Teams. Die Steuerung, Kontrolle und Bearbeitung von größeren Projekten ist damit schwerer, für das Aufgabenmanagement ist das Tool allerdings gut geeignet. Mit der mobilen App haben Sie Ihre Aufgaben auf Wunsch auch unterwegs dabei.

Das bietet das Tool:

  • mit Microsoft Office vernetzt
  • flexibles Kanban Board
  • Mobile App für iOS und Android

Link: Microsoft Planner

4. OpenProject

OpenProject ist eine Projektplanungssoftware, die mit Ihrem Open-Source-Ansatz gerade bei technisch affinen Teams beliebt ist. Sie haben nicht nur verschiedene Features, um Ihre Projekte zu planen, sondern können die Lösung auf Wunsch auch auf eigener Server-Hardware betreiben. Dies ist zudem auch die einzige Option für die kostenfreie Version.

Ein Screenshot des Tools OpenProject

Sie können mit dem Gantt-Diagramm und Tabellen klassisch Projekte planen, aber auch agiler arbeiten, z.B. mit Roadmaps und einem Bug Backlog. Der standardmäßige Support ist hingegen etwas eingeschränkter und nur per E-Mail erreichbar. Telefonische Erreichbarkeit oder ein Ticketsystem gibt es erst mit dem Premier Support, der rund 1.000 Euro im Monat kostet.

Das kann die Lösung:

  • umfangreiche Funktionen
  • wahlweise Installation auf eigenem Server
  • offener Quellcode

Link: OpenProject

5. Airtable

Airtable ist eine Projektplanungssoftware, die sich – wie der Name bereits andeutet – auf die Arbeit mit Tabellen fokussiert. Die Tabellen können dabei flexibel angepasst, um z.B. Felder für Anhänger oder Checkboxen hinzuzufügen, wenn diese gebraucht werden. Aufgrund der vielen möglichen Konfigurationen kann die Software weniger versierte Anwender aber auch überfordern.

Ein Screenshot des Tools Airtable

Neben der Tabelle bietet das Tool ein Kanban Board, einen Kalender und eine Galerie-Ansicht. Wer noch weitere Funktionen zu Airtable hinzufügen will, kann dies über verschiedene Integrationen vornehmen. Ein durchaus gewichtiger Punkt für einige Organisationen kann die Sprache sein: Airtable ist derzeit nur auf Englisch verfügbar. Auch der Kundenservice ist nicht auf Deutsch zu erreichen.

Was Sie erwartet:

  • Stark individualisierbare Tabellen
  • Integrationen anderer Apps
  • Verschiedene Projektansichten

Link: Airtable

Überzeugen Sie sich selbst!
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für die factro Basic Cloud.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Gerne können Sie den Beitrag hier bewerten:
[Anzahl: 8 Durchschnitt: 5]