Projektmanagement-Apps: Top 5 im Überblick

Projektmanagement-Apps helfen bei der Arbeit und Organisation im Team, doch der Markt ist schwer zu durchblicken. Wir stellen die Top 5 vor.

Projektmanagement-Apps für eine digitale Zusammenarbeit

Projekte gehören seit jeher zum Arbeitsalltag in Unternehmen. Aufgrund der Digitalisierung ändert sich die Art und Weise der (Zusammen-)Arbeit derzeit massiv. Um Organisationen, Teams und Mitarbeiter besser im Projektmanagement und der Zusammenarbeit zu unterstützen, sind Projektmanagement-Apps eine ideale, digitale Hilfe.

Sie beseitigen auch das immer noch vorherrschende E-Mail-Durcheinander und Excel-Chaos in vielen Abteilungen und Teams. Das spart Zeit und die Arbeit wird dynamischer und zielgerichteter.

Helfer für Projekte und mehr

Dabei unterstützen die Apps nicht nur die Aufgabenverwaltung, sondern – durch Features wie Kalender oder Leistungserfassung – auch bei der Terminplanung und dem Controlling. Eine PM-Software unterstützt Sie dabei, die Arbeit zentral zu verwalten und sorgt so für Wissens-Transparenz. Durch moderne Cloud-Lösungen (SaaS) sind alle Mitarbeiter vernetzt, informiert und haben von überall Zugriff.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Top 5 Projektmanagement-Apps, die sie auch per Smartphone und Tablet nutzen können.

factro

Die deutsche Projektmanagement-App factro überzeugt besonders durch die hohen Sicherheits- und Datenschutz-Standards sowie vielfältige visuelle Darstellungen der Projekte. factro ist 100 % Made in Germany: Entwicklung, Support und auch die Server befinden sich in Deutschland. Das Tool ist DSGVO- und BDSG-neu-konform.

Mit dem Projektstrukturplan, dem projektübergreifenden Kanban Board und dem Gantt Diagramm bietet factro leistungsstarke Ansichten, die immer den richtigen Blickwinkel liefern – ob Zeitplanung, Multiprojektmanagement oder Struktur. Zudem können Aufgaben und Projekte auch in Tabellen gefiltiert, sortiert und gruppiert werden.

Der einzigartige Projekstrukturbaum von factro
Der einzigartige Projekstrukturbaum von factro

Mit der mobile App nutzen Sie factro auch mit iPhone, iPad und Android von unterwegs. Mit Push-Benachrichtigungen bleiben Sie stets auf dem Laufenden und sind auch selbst produktiv: Checklistenpunkte abhaken, Aufgabenstatus ändern, Feedback geben oder Leistungen erfassen klappt auch mobil.

Basecamp

Die US-amerikanische App Basecamp setzt vor allem auf die Kommunikation im Team. Dafür stehen ein globaler Team-Chat sowie projektbezogene Chaträume bereit. Außerdem können Nutzer private Nachrichten versenden.

Der Funktionsumfang auf Projektebene ist dafür etwas geringer. Basecamp konzentriert sich auf einige Kernfunktionen, darunter die Darstellung der einzelnen Aufgaben oder Projekte inklusive Details. Verschiedene Mitarbeiter können zudem in Teams eingeordnet werden und so abgestimmt zusammenarbeiten.

Mobil steht die Projektmanagement-Software für Android und iOS bereit und ermöglicht z.B. das Erstellen oder Bearbeiten von Aufgaben. Die Server von Basecamp stehen in den USA.

Smartsheet

Smartsheet ist eine der Projektmanagement-Apps, die – dem Namen entsprechend – vor allen Dingen auf die Tabelle als Ansicht für Projekte setzt. Darin können Informationen gezielt gefiltert oder sortiert werden. Weitere Darstellungsformen sind eine Kartenansicht, ein Gantt sowie ein Kalender.

Neben einer Workflow-Automatisierung für vorhandene Funktionen lässt sich Smartsheet auch mit anderen Diensten verknüpfen. Die Oberfläche ist aufgrund der Flexibilität etwas unstrukturiert. Unterwegs gibt es Smartsheet für Android und iOS.

Bitrix24

Die aus Russland stammende Software Bitrix24 ist eine umfangreiches Lösung, das neben Projektmanagement auch CRM- und Shop-Lösungen vereint. Somit ist Bitrix24 eine sehr umfassende Lösung für vielseitige Einsatzzwecke. Die Bedienung ist daher allerdings auch komplizierter.

Wie Basecamp setzt auch Bitrix24 auf Kommunikation und integriert daher unter anderem ein eigenes Intranet. Als mobile App gibt es das Projektmanagement-Tool für die gängigen Plattformen.

Asana

Bei Asana handelt es sich um eine schlanke Projektmanagement-App. Der US-Anbieter nutzt vor allen Dingen das Kanban Board aus dem agilen Projektmanagement sowie eine Listendarstellung für die Aufgabenverwaltung, alternativ steht auch eine Zeitleiste zur Verfügung.

Weitere Merkmale sind ein integrierter Chat und eine Kalender-Funktion. Die Bedienung der Oberfläche ist dank Drag & Drop leicht, dafür sind die Funktionen auf Projektebene aber auch weniger umfangreich. Asana steht wie die anderen Tools auch zur mobilen Nutzung für iOS und Android bereit.

Mit Projektmanagement-Apps produktiv

Projektmanagement-Apps sind nicht nur eine große Unterstützung bei der Organisation von Aufgaben und Projekten, sondern fördern auch die Zusammenarbeit im Team. Alle Mitarbeiter behalten stets die Übersicht, sind immer auf dem neuesten Stand und können Aufgaben optimal untereinander koordinieren – auch unterwegs.

Dabei sind die Tools oftmals nicht nur für Projekte praktisch, sondern bieten auch einen erweiterten Funktionsumfang für das Tagesgeschäft. Zu den umfassenden Vorteilen zählen daher:

  • Aktualität für das gesamte Team
  • gesteigerte Effizienz
  • erhöhte Produktivität
  • zielgerichtete Kommunikation
  • optimierte & vernetzte Prozesse

Überzeugen Sie sich selbst!
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für die factro Basic Cloud!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Gerne können Sie den Beitrag hier bewerten:
[Anzahl: 17 Durchschnitt: 4.9]