factro – Ihre Airtable-Alternative

Sie suchen eine Alternative zu Airtable?

Projektmanagement-Tools gibt es mittlerweile zu Hauf. In diesem Dschungel ist es nicht einfach, das richtige Programm zu finden. Manchmal setzt man auch erst einmal auf’s falsche Pferd und muss sich nach einer anderen Möglichkeit umgucken. In diesem Fall nach einer Airtable-Alternative.

Airtable – die “Tabellenkalkulations-Projektmanagement-Software” mit den vielen Möglichkeiten. Vielleicht fast zu viele Möglichkeiten? Wenn Sie sich doch nach einem Programm sehnen, das Ihnen mehr Halt gibt und nicht nur auf Tabellen basiert, finden Sie mit factro eine gute Alternative.

factro – Einfach gehalten trotz vieler Funktionen

Die Projektmanagement-Software factro eignet sich sowohl für einfaches Aufgabenmanagement als auch für größeres Multiprojektmanagement im Team. Dazu erstellt man in factro Projekte mit Arbeitspaketen und dazugehörigen Aufgaben.

Für das alltägliche Geschäft arbeitet man hauptsächlich mit den einzelnen Aufgaben, die in unterschiedlichen Ansichten gefiltert und sortiert werden können. Aber auch die detaillierte Planung und Steuerung von komplexen Projekten wird durch das Tool optimal unterstützt.

Sind Sie mit Airtable nicht 100%ig zufrieden? Wieso Ihnen factro gefallen könnte, erfahren Sie anhand der folgenden Aspekte:

  1. Bedienkomfort
  2. Projektansichten
  3. Collaboration
  4. Sprache
  5. Kundenservice
  6. Serverstandort

1. Bedienkomfort

Das Tabellenkonzept und Datenbanksystem von Airtable bieten dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten, das Tool für jede Art von Management zu nutzen.

Eine Spalte allein lässt sich auf mehr als 20 Möglichkeiten formatieren. So finden sich neben Basics wie “Text”, “Date” oder “Collaborator” auch ausgefallenere Möglichkeiten wie “Checkbox”, “Rollup” oder “Barcode”. Mit so genannten “Blocks” können Sie Ihr individuelles Tool weiter gestalten.

Diese vielen Möglichkeiten machen Airtable unglaublich vielseitig und leistungsstark, können aber auch zur Herausforderung werden. Das Erstellen und Gestalten von “Projekten” in dem Sinne ist sehr zeitintensiv und erfordert viele manuelle Handgriffe. Für Nutzer, die es gerne schnell und einfach haben, ist das Tool dementsprechend nicht das Richtige.

Außerdem eignet sich Airtable dementsprechend nicht für einen schnellen Einsatz in der Praxis. Bevor das Tool erfolgreich in schon bestehende Arbeitsprozesse integriert werden kann, ist zumindest eine Vorlauf- bzw. Einführungszeit nötig.

factro dagegen bietet dem Nutzer ein strukturelles Gerüst, um sich zu ordnen. In verschiedenen Ansichten können Sie Projekte und Aufgaben erstellen und verwalten. Dabei ist die Airtable Alternaitve selbsterklärend und intuitiv nutzbar. Das bedeutet, dass das Tool besonders schnell auch in die Praxis eingeführt werden kann. So sparen Sie Zeit und begeben sich schneller an die Optimierung Ihrer Prozesse.

2. Projektansichten

Die vorherrschende Ansicht bei Airtable ist die Tabelle. Neben umfassenden Sortier- und Filterfunktionen bietet Ihnen das Tool auch weitere Ansichten, die sich auf die Tabelle als Grundlage beziehen. Zu den Ansichten “Kanban”, “Gallery” und “Calendar” kann man mit einem Klick umschalten, “Grid View” und “Form View” müssen vorher erstellt werden.

Die Ansichten des Tools Airtablefactro bietet Ihnen vier unterschiedliche Ansichten, die zwar miteinander verknüpft sind, aber nicht auf eine “Basisansicht” zurückgehen. So können Daten auch in verschiedenen Ansichten erstellt werden. Ganze Projekte zum Beispiel planen Sie am besten mit dem Projektstrukturplan.

Projektstrukturplan

Die gesamte Struktur eines Projekts.
Projektmanagement-Tool factro Projektstrukturplan mit Projektkopf, Paketen und Aufgaben

Der Projektstrukturplan bei factro ist einzigartig. Er zeigt Ihnen ein ganzes Projekt in seiner Grundstruktur mit allen dazugehörigen Paketen und Aufgaben. So haben Sie immer den perfekten Überblick.

Gantt Chart

Detaillierte Zeitplanung.

Ein Screenshot des Gantt Charts in factro
Das Gantt Chart in factro

Auch das Gantt Chart von factro zeigt Ihnen ein ganzes Projekt – in seiner zeitlichen Abfolge. Das Besondere dabei sind die Vorgänger-/Nachfolger-Beziehungen, also die Beziehungen zwischen Aufgaben, die auch bei einer Terminänderung beibehalten werden. Außerdem können auch Meilensteine definiert werden. So haben Sie wichtige Termine immer im Blick.

Lesen Sie hier mehr über Vorgänger-/Nachfolger-Beziehungen und Meilensteine.

Aufgabenliste

Gute alte Liste.

Projektmanagement-Tool factro mit sortierter, gruppierter, gefilterter TabelleAuch factro hat eine Tabelle im Angebot. Die Aufgabenliste bezieht sich aber nicht nur auf ein Projekt, sondern listet Ihnen projektübergreifend alle Aufgaben auf. Übersichtlich werden Ihnen auch wichtige Informationen zu den Aufgaben wie Dringlichkeit, Status, aktuelle Ausschöpfung der zeitlichen Ressourcen und Fortschritt angezeigt.

Kanban

Nach Status sortiert.
Projektmanagement-Tool factro zeigt ein projektübergreifendes Kanban Board mit vier festen Spalten, die nach den Aufgabenstatus heißen - geplant, aktiv, review und beendet

Das Kanban Board unterstützt Sie bei Ihrer täglichen Arbeit. Morgens im Büro sehen Sie, welche Aufgaben zu erledigen sind und welche vielleicht morgen anstehen. Durch ein farbiges “Ampel”-System sehen Sie auch, welche Aufgabe schon überfällig ist. Alle Aufgaben – wieder eine projektübergreifende Ansicht – werden nach ihrem Status in die Spalten “geplant”, “aktiv”, “Review” und “beendet” eingeordnet.

Zwischen allen vier Ansichten in factro kann jederzeit hin- und hergeschalten werden. Je nachdem, welcher Schwerpunkt Sie gerade interessiert.

3. Collaboration

Airtable ist vor allem auch für die Arbeit im Team konzipiert. Einzelne Spalten können mit “Collaborator” markiert werden. Dann können Aufgaben personenbezogen zugeordnet werden. Mit der “Gallery”-Ansicht kann zum Beispiel ein gesamtes Team verwaltet werden.

Auch die Kommunikation wird durch Airtable unterstützt, indem einzelne Teammitglieder miteinander chatten können.

Auch factro ist für Teamwork gedacht. Grundsätzlich ist ein Tool besonders sinnvoll, wenn mehrere Mitarbeiter involviert sind. So entsteht ein neuer virtueller Arbeitsplatz, an dem sich alles findet, was gebraucht wird – von Informationen, Materialien bis hin zu Arbeitskollegen und Vorgesetzten.

Erfahren Sie mehr: Collaboration-Tools im Vergleich.

In factro gibt es daher einige teambezogene Funktionen. Aufgaben haben beispielsweise immer einen Verantwortlichen und einen Ausführenden. Verschiedene Lese- und Bearbeitungsrechte strukturieren das Team und legen fest, wer was darf. Wie bei Airtable ist auch eine interne Kommunikation möglich. Bei factro funktioniert diese aber aufgabenbezogen und somit viel zielgerichteter.

Kommentare in factro

4. Sprache

Ein kleiner Punkt, der mitunter auch sehr wichtig sein kann: die Sprache.

Airtable gibt es bislang nur in englischer Sprache. Vor allem bei den Hilfestellungen und Erklärungen zu Beginn könnte das für einige Nutzer zu Verständnisproblemen führen. Aus diesem Grund könnte die Einarbeitung mit dem Tool mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Da factro voll und ganz aus Deutschland kommt, ist das Tool natürlich auch in deutscher Sprache gestaltet – aber selbstverständlich auch in Englisch.

5. Kundenservice

Vor allem bei Software, die betrieblich genutzt wird, ist ein zuverlässiger Kundenservice sehr wichtig. Stellen Sie sich vor, Sie haben das Tool bereits in Ihre alltäglichen Prozesse intergriert und plötzlich taucht ein Problem auf, das Sie nicht selbst lösen können. Um schnellstmöglich wieder normal arbeiten zu können, brauchen Sie Support.

Airtable bietet einen guten Online-Kundenservice und Support während der Geschäftszeiten an. Da das Unternehmen in San Francisco sitzt, ist dieser aber ebenfalls nur in Englisch verfügbar.

factro Nutzer können den kostenlosen, deutschsprachigen Kundenservice direkt nach der Registrierung nutzen – egal, ob sie die kostenfreie Basic Cloud oder die Professional Cloud nutzen. Neben Telefon, E-Mail und Kontaktformular bietet factro Ihnen einen Live-Chat an. So können auch dringende Fragen schnell geklärt werden.

6. Datensicherheit

Sprache und Hauptsitz haben auch Einfluss auf Datenschutz und -sicherheit.

Airtable ist mit einem Haputsitz in den USA nicht an europäische oder deutsche Datenschutzbestimmungen gebunden. Der Standort des Servers wird nicht genannt.

factro dagegen hostet seine Daten in Frankfurt am Main und speichert seine Backups in Nürnberg. So ist das Tool zwingend DSGVO- und BDSG-konform.

Lesen Sie mehr über den Datenschutz bei factro.

Darum ist factro die beste Airtable-Alternative

Airtable ist keinesfalls ein schlechtes Tool. Doch Projektmanagement-Software ist unterschiedlich und muss auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers passen. Kommen Sie also mit Airtable nicht so wirklich zurecht, probieren Sie factro aus.

  • strukturelles Gerüst für Ihr Management
  • keine Vorlaufzeiten
  • Projektansichten mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • aufgabenbezogene Kommunikation
  • kostenloser, deutscher Kundenservice
  • höchster Datenschutzstandard durch deutschen Serverstandort

Überzeugen Sie sich selbst!
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für die factro Basic Cloud.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Gerne kannst Du den Beitrag hier bewerten:
[Anzahl: 16 Durchschnitt: 5]