factro – die beste Alternative zu Wunderlist

factro ist die Wunderlist Alternative für mehr als bloßes Aufgabenmanagement. Im Vergleich zwischen factro und Wunderlist stößt Wunderlist als einfache Taskmanagement-Lösung schnell an seine Grenzen.

Professionelles Task-Management aus Deutschland

factro ist die Wunderlist Alternative für mehr als bloßes Aufgabenmanagement. Das Online-Tool beherrscht nicht nur einfaches, sondern auch anspruchsvolles Task-Management und ist federleicht in der Bedienung. Im Vergleich zwischen factro und Wunderlist stößt Wunderlist als einfache Taskmanagement-Lösung schnell an seine Grenzen.

Wunderlist bietet eine Listenansicht für ein simples Task Management im Team an. Das Tool ist sowohl für private als auch für berufliche Zwecke konzipiert und präsentiert sich auf der Homepage als modernes Tool, das dem User hilft, sein Leben zu synchronisieren.

Wunderlist

Aber was ist mit Wunderlist tatsächlich möglich und welche anwendungsorientierten Grenzen können mit factro überwunden werden? Wunderlist hat einen kleinen und daher sehr übersichtlichen Funktionsumfang. Es können Listen und Aufgaben angelegt, abgehakt sowie mit Hilfe eines Sterns priorisiert werden. Personen können in eine Liste oder Aufgabe eingebunden werden, die To-Dos sind im Menü zu finden.

Eingebundene Personen können Aufgaben anlegen, anderen Personen können Aufgaben innerhalb einer Liste zugewiesen und Dateien innerhalb einer Liste hochgeladen werden. Das Menü besteht aus den Punkten Eingang, Mir zugewiesen, Wichtig und Heute. Somit ist Wunderlist eine Lösung für schnelles und simples Managen von einfachen To-Dos.

Zusammen arbeiten und kreieren? Das kann man auch mit factro – der starken Alternative zu Wunderlist.

factro – die deutsche Wunderlist-Alternative

Die Antwort von factro auf das einfache Task-Management ist eindeutig: factro kann sowohl einfaches als auch anspruchsvolles Task-Management. Dank einer Vielfalt an Ansichten und zahlreicher weiterer Features ist factro nicht nur ein smartes kollaboratives Aufgabenmanagement-Tool, sondern kann noch viel mehr.

Aufgabenansicht in factro

Die perfekte Alternative für Wunderlist bietet die Aufgabenliste in factro. Die Aufgaben können sowohl einem Projekt zugeordnet, als auch unabhängig von einem Projekt als Einzelaufgabe organisiert werden. Der Aufgaben-Notizzettel speichert Ideen für noch zu erledigende Aufgaben. Diese können jederzeit nachträglich ergänzt werden. So geht keine wertvolle Idee verloren.

factro kann wesentlich mehr als Wunderlist

  1. Verantwortlichkeiten
  2. Projektübergreifendes Taskmanagement
  3. Aufwandserfassungen und Verknüpfungen
  4. Vielfalt an Aufgabenansichten

 

“Wo der Wunderlist User an seine Grenzen stößt,
legt factro erst richtig los.”

 

1. Klare Verantwortlichkeiten

Erstens: Eine einfache Koordination von Aufgaben im Team sind mit Hilfe von klaren Verantwortlichkeiten zielorientierter möglich. factro bietet dafür smarte Berechtigungsgruppen. Der Admin – in der Regel der Projektleiter – und der Gast – bspw. ein Kunde oder Partner – stehen in der (kostenlosen) Basic und der Team Cloud zur Verfügung.

Ab der Business Cloud ist das Justieren von Berechtigungen je nach Kompetenz oder Verantwortung feiner möglich. Der Planer und der Mitarbeiter kommen hinzu. Beide Gruppen unterliegen in der Hierarchie der Berechtigungsgruppen dem Admin und stehen über dem Gast. Der Gast kann jedoch kostenlos (und im ausführenden Umfang) in Projekte und Aufgaben eingebunden werden.

Die Lese- und Bearbeitungsrechte ermöglichen (ab der Team Cloud) ein sinnvolles Zuordnen von Mitwirk-Möglichkeiten. Wer soll eine Aufgabe lediglich lesen oder doch bearbeiten können? Schließlich sollen neben Verantwortlichem und Ausführendem weitere Mitwirkende innerhalb einer Aufgabe bestimmt werden können.

2. Projektbezogenes und -übergreifendes Task-Management

Zweitens: Aufgaben projektbezogen sowie projektübergreifend anlegen und bearbeiten zu können ist eine Lösung für ein elegantes und komplexes Taskmanagement. Das Kanban-Board, das als eine Art “persönlicher Schreibtisch” funktioniert, enthält dann nach Status geordnete Boards. Diese geben einen Überblick über dringliche und weniger dringliche (je nach Priorität und gesetztem Zeitraum) Aufgaben.

Kanban-Board im PM-Tool factro

3. Aufwandserfassung und Aufgabenverknüpfungen

Drittens: Aufwandserfassung, Aufgaben-Verknüpfungen, Vorgangsbeziehungen. Projekte sind zeitlich befristet und bestehen aus komplexen Aufgabenzusammenhängen. Deswegen sind Aufwandserfassungen und Verknüpfungen zwischen als auch logische Abfolgen von Aufgaben besonders wichtig. Diese werden mit factro geschaffen.

factro macht das Erfassen von zeitlichen Aufwänden in Kooperation mit dem Aufgaben- oder Projektverantwortlichen möglich. Geplante und tatsächliche Aufwände, aber auch Rest- und Delta-Aufwände unterstützen das gesamte Projektteam, einschließlich des Projektleiters, die Zeit im Blick zu behalten. Damit das Projekt den zeitlichen Rahmen nicht sprengt.

4. Vielfalt an Aufgabenansichten

Viertens: Wie sieht meine Aufgabenstruktur im Ganzen aus? Die Stärke des modernen PM-Tools factro liegt in seiner Ansichten-Vielfalt. Komplexe Zusammenhänge werden mit Hilfe von eingängigen und schnell erfassbaren Projektansichten und damit auch zusammenhängenden Aufgabenansichten visuell dargestellt.

Die logische Konsequenz eines (komplexen) Aufgabenmanagements heißt Projektmanagement – dieses bitte gut und eingängig. Das ist bspw. mit dem Gantt-Chart innerhalb von factro möglich. Diese smarte und intuitive Ansicht zeigt Aufgaben in ihrer logischen Reihenfolge – dadurch eingängig dargestellt und intuitiv erfassbar.

Wunderlist hat innerhalb des Menus den Punkt “Mein Tag”, an dem die für einen bestimmten Tag terminierten Aufgaben zu sehen sind. factro bietet mehr als das. Was habe ich heute zu erledigen? Was muss ich diese Woche oder im gesamten Monat für welches Projekt oder Unternehmen erledigen?

Diese Fragen können problemlos mit Hilfe der starken Filter-, Gruppierungs- und Sortierungsfunktionen, aber auch der Features Priorität und Ampelsystem beantwortet werden. Die einfache Sortier-Funktion von Wunderlist nach Priorität, Alphabet und Datum wird von factro also klar überboten.

Ein Screenshot der Tabelle in factro
factro Tabelle

factro – das ideale Tool für Ihre Aufgabenverwaltung

Wer nach einer einfachen Lösung für ein übersichtliches Abhaken von themenbezogenen Aufgaben wie „Reise“, „Einkauf“ oder „Arbeit“ sucht, findet bei beiden Tools eine passende Lösung. User, die jedoch nach einer anspruchsvollen Lösung für die Arbeit im Team als Alternative zu Wunderlist suchen, liegen mit factro richtig.

Wunderlist ist ein gutes Tool für das schnelle und kurzfristige Anlegen und Abhaken von Aufgaben. Das ist in einem einfachen und begrenzten Umfang natürlich auch im Team möglich. Damit konzentriert sich Wunderlist auf die konkrete Ausführung von bereits zuvor geplanten Aufgaben.

Die Wunderlist-Alternative für anspruchsvolles Task-Management

Die Planung und genaue Zuordnung zu komplexeren Projekten, die von Verantwortlichkeiten definiert und gesteuert werden, sind nicht möglich. Für anspruchsvolles Task-Management (einschließlich Projektplanung) lautet die Alternative factro.

Eine kostenlose und unverbindliche Registrierung ermöglicht einen Einblick in die Basic Cloud von factro. Auch ein 14-tägiger Test einer höherwertigen factro Cloud in den Tarifen Team, Business und Professionell ist möglich.

Überzeugen Sie sich selbst!
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos für die factro Basic Cloud.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Gerne kannst Du den Beitrag hier bewerten:
[Anzahl: 33 Durchschnitt: 4.8]